Helifar X140 Pro – 3″ FPV Racing Multirotor

Bei dem Helifar X140 Pro handelt es sich um ein hervorragendes Modell der Miniquad Klasse. Er kann mit 3S oder 4S Akkus geflogen werden. Bei Betrieb mit 4S Akkus empfiehlt sich das Anbringen eines zusätzlichen Elektrokondensators am Stromstecker. Dies ist aber nicht zwingend nötig. Die 1104 Motoren mit 3800KV, bieten definitiv genug Schub für „Acro“ Flüge. Auch bei Rennen ist dieser Quad definitiv gut aufgestellt, als einer der schnellsten seiner Klasse. Auch wenn man die Motoren mit 4S an das Limit bringt, bleiben sie mit dem richtigen Propeller gerade mal handwarm.

Wichtig ist auch Akkus mit der korrekten Entladerate zu wählen, da diese sonst sehr schnell kaputt gehen, bzw. die Leistung des Multicopter stark einschränken. Ich verwende 850mah Akkus mit mindestens 60C, unabhängig von der Zellenanzahl.

Das Omnibus F4 Flugcontroller Board unterstützt alle „Betaflight features“ sowie Anpassungsmöglichkeiten die sich der moderne FPV Pilot wünschen kann. Lediglich das Blackbox Feature, zum Loggen der Telemetriedaten fehlt bei diesem Setup. Leider wurde kein Speicherchip verbaut. Da es aber genügend Tuning Tipps zum X140 gibt, stellt dies kein großes Problem dar.

Der FPV Sender kann mit Hilfe des IRC Tramp Protokolls mit dem Flugcontroller kommunizieren. Somit können Sendeleistung und Freuqenz per OSD oder durch die „Betaflight Configurator“ Software angepasst werden. Ich musste den Sender im „Configurator Ports Tab“ bei UART6 mit IRC Tramp für die Konfiguration via Software erst aktivieren. Der Multirotor ist für 4S einigermaßen gut voreingestellt und kann nach wenigen Schritten in Betrieb genommen werden. Natürlich kann mit ein bisschen Tuning auch noch viel besseres Flugverhalten erzielt werden.

Die mitgelieferten Propeller sind vermutlich für Rennen gedacht. Ich habe diese gegen Gemfan 4 Blatt Propeller getauscht um ein ruhigeres Flugverhalten zu erzielen. Einige Zeit später bin ich auf Gemfan 3 Blatt umgestiegen welche das subjektiv wahrgenommene Flugverhalten verbessert sowie Glitches stark reduziert haben. Besonders angetan bin ich allerdings von dem 3x5x3 HQ Propeller, zumindest für freestyle fpv handelt es sich hierbei um meinen absouluten Favouriten. Das Flugverhalten damit lässt sich vermutlich am besten mit „overpowered“ beschreiben. Dadurch kann sich der Copter selbst mit montierter Actioncam aus so ziemlich jeder Lage retten. Leider sind die HQ Props nicht sonderlich robust. Allerdings schafft es der X140, durch sein entkoppeltes Flugcontrolboard auch mit angeschlagenem Propeller sich in der Luft zu halten.

Der Quadcopter hat des Weiteren einen verbauten LED Buzzer. Den LEDs können diverse Funktionen zugeordnet werden. Beim Suchen in der Wiese kann der Buzzer einige Stunden sparen, da er laut genug ist um auch von großer Entfernung noch gehört zu werden.

Ich finde der X140 ist ein gelungenes Modell und wird regelmäßig von mir geflogen. Natürlich gibt es auch kleine Schwächen, wie z.B. die Montage der FPV Kamera. Diese ist zwar super geschützt im Frame verbaut, allerdings wurde der Abstand zum Flugcontrolboard recht knapp bemessen und somit kann der Winkel nur sehr begrenzt geändert werden. Abhilfe schafft mein 3D druckbares Kameramount welches in Kürze auf thingiverse gefunden werden kann. (Link folgt)
Die Propeller werden mit recht eigenwilligen, sehr streng zu drehenden, selbsichernden Schrauben befestigt, ich empfehle daher die Anschaffung eines „Proptools“ oder zumindest einer Zange für den FPV Rucksack.

Die Motoren sind nicht die laufruhigesten aber auch keine Vibrationsmonster. Vor allem mit TPU Motorunterlagen sind diese defintiv ruhig genug um „Jellofreie“ Aufnahmen zu bekommen.

Unser Video zum X140 Pro

Technische Details:
Gewicht (mit Akkus): ~160g
Abmessungen: 140mm
FC: „Omnibus F4″
Akku: 3-4S/ ~800 mAh
Flugzeit: ca. 5 Minuten
Einsatzgebiet: Outdoor
Frame: Carbon / Aluminium

FPV Kamera:
Sensor: 1/3 inch CMOS
Auflösung: 600TVL
FOV: 120°
TV system: NTSC / PAL

FPV Sender:
TV system: NTSC / PAL
Sendeleistung: 25-200 mW
Betriebsspannung: 3.6 – 5.5V

Mehr Videos zum X140 Pro

Den Helifar X140 Pro mit Frsky Empfänger gibt es günstig bei Gearbest zu kaufen.

Mit diesem Coupon ist der Multirotor vergünstigt erhältlich: GB0962kOM

PID Einstellungen

Schreibe einen Kommentar